Pausenhelfer in der Grundschule Großostheim

Da es in den Pausen immer wieder zu Streitigkeiten kam und sowohl bei Lehrern als auch bei Schülern Unsicherheiten über Regeln und Konsequenzen bei Nichteinhaltungen bestand, beschloss die Lehrerkonferenz zusammen mit Schülern und Elternbeirat Regeln aufzustellen und Konsequenzen für Fehlverhalten festzulegen. Alle Schüler und Eltern haben diese Regeln unterschrieben und erkennen sie damit als gültig an. Um die Schüler mit in die Verantwortung  zu nehmen und um die Lehrer bei der Pausenaufsicht zu unterstützen, wurde das Amt des „Pausenhelfers“ eingeführt. Jeweils 4 Schüler der 2. Klasse (Mühlstraße) und der 4. Klasse (Dellweg) nehmen seit Montag, 17.11.2014 dieses Amt sehr verantwortungsvoll und eifrig wahr.

Auf den Bildern sind Schüler der 1. Und 2. Klasse zu sehen, die der „Amtseinführung“ der neuen Pausenhelfer gebannt lauschen.


527efb333